Trainingsupdates auf Twitter

-843 Tage
Bis zum Ironman Austria 2012!

"Don't be fooled by the calendar. There are only as many days in the year as you make use of."

- Charles Richards

My Road to Kona / Triathlon Blog von Martin Muehl
< >

Erster Neujahrsvorsatz: Training zu Weihnachten und am 1. Jänner

“The answer is hard work. What are you doing on Christmas Eve? Are you riding your bike? January 1st – are you riding your bike?”
Lance Armstrong

Nach meinem bisherigen reinen Lauftraining heissts nach der vergangenen Reg-Woche diese Woche wieder Dampf machen, auch mit der ersten Einheit auf der Walze.

Lance Armstrongs Spruch finde ich einfach geil, deshalb wird auch am 25. Dezember trainiert, genauso wie am 1. Jänner (was sicher eine Überwindung wird ;-) ).

Am Plan stehen für diese Woche 6 Trainingseinheiten (1 Swim, 1 Bike, 4 Run) und gesamt ca. 10h .

Tags:

Tipp des Tages:

The Triathlete's Training Bible

The Triathlete's Training Bible - NEUAUFLAGE!!!

von Joe Friel

Die beliebte "Trainingsbibel für Triathleten" wurde neu überarbeitet und verbessert. Die neue, dritte Auflage des Bestsellers macht Dich zu einem stärkeren, schnellerem und klügeren Triathleten! Joe Friel zeigt Dir, wie Du eigenhändig und kompetent ein individuelles Trainingsprogramm entwirfst und Woche für Woche mit anhaltender Freude umsetzt.

Trainingsbibel für Triathleten bei Amazon kaufen...

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, kannst Du in Zukunft einfach auf dem Laufenden bleiben indem Du meinen RSS-Feed abonnierst.

Triathlon - Bücher:

Die Trainingsbibel für Triathleten Triathlon von Faris Al-Sultan Ausdauertrainer Triathlon The unbreakable Athlete Triathlon Training von Hermann Aschwer 10 Jahre Ironman Triathlon Austria von Stefan Petschnig

9 Kommentare

1. Ferry Adler schrieb am 25. December 2008 um 13:42

Hey martin und frohe Weihnachten.

Super mit deinem ambitionierten Training auch während der Weihnachtstage, ich gehe ebenfalls während dem 24. bis 28. Dec jeden Tag trainieren um gar keinen Weihnachtsschlaf aufkommen zu lassen.
Währe till, wenn Du ab und zu wieder mal deine Trainingsumfänge pro Woche auf deiner Seite veröffentlichst, das ist immer sehr spannend und lässt ein wenig Konkurenzkampf bei uns ironmen aufkommen :-)

Grüsse von Ferry

[Reply]

2. Martin Mühl schrieb am 25. December 2008 um 16:55

Für mich schon wichtig wie du sagst über Weihnachten keinen Lenz einreissen zu lassen. Ich war am 23./24./25. Laufen, morgen Schwimmen, Wochenende auch Rad und Laufen. Also volles Programm :-)

Konkurrenzkampf kommt dann ja leider nur einseitig auf, oder gibt’s Deine Umfänge auch nachzulesen? :-)

[Reply]

3. Roger schrieb am 28. December 2008 um 18:43

Habe mir auch viele Vorsätze gemacht, bin gespannt ob ich diese auch einhalten werde :-)

[Reply]

4. Helmut schrieb am 30. December 2008 um 19:47

War heuer erstmals am 24./25. und 26. Laufen bzw. Radfahren. Nach dem Silvesterlauf in Krems am 31.12. mach ich erstmals am 1.Jänner ein Rad/Lauftraining.
Inspiration von dir ;)
Alles Gute und viel Erfolg 2009 wünscht Helmut

[Reply]

5. Martin Mühl schrieb am 30. December 2008 um 22:29

Gratuliere :-)

Wirst sehen wie uns die Leute anschaun wenn wir am 1. Jänner zu Mittag laufen gehen :-) (vielleicht auch erst am nachmittag… ;-) )

[Reply]

6. Alfred schrieb am 31. December 2008 um 10:59

Na bum Ihr seid ja alle sehr fleissig, tägliches Training, Silvesterlauf – darauf wieder Lauf -und Radtraining.
Mein Respekt ist euch sicher da ich leider zur Zeit sehr faul bin und es bei 3 Lauftrainings in der Woche gut sein lasse – mein Respekt ist euch sicher.

Habt Ihr eigentlich keine muskulären Probleme oder Angst vorm Übertraining?

Guten Rutsch wünscht die Bergziege

[Reply]

7. Martin Mühl schrieb am 31. December 2008 um 11:43

das ist ja erst der anfang was umfänge und intensität angeht – die sub10h kommen ja nicht von alleine :-)

[Reply]

8. Sabine schrieb am 31. December 2008 um 14:00

Hallo Martin!

Ich finds immer wieder genial, wie die Leute schaun, wenn ich an Feiertagen oder nach Feiertagen oder superzeitig in der Früh, vor allem bei “schlechtem” Wetter, trainiere. Wenn dann überhaupt Leut’ auf der Straße sind…

Aber mein letzter 2-Stunden-Run bei Dämmerung und Dauerregen – davon spricht Atzgersdorf und AltErlaa heute noch… ;-)

Also: Großes Lob, gottseidank gibts noch mehr so “verrückte und ambitionierte Vögel”…! Komme mir immer ganz einsam vor auf der Strecke…

Noch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Machs gut und schnell!
Sabine

[Reply]

9. Helmut schrieb am 01. January 2009 um 18:27

Na wie wars. Bin am 31. gemeinsam mit meiner Frau 10 Km Silvesterlauf in Krems gelaufen und heute am 1. 60 Min am Spinningrad und 30 min am Laufband. Ein echt gutes Gefühl das Jahr so zu beginnen. Trainingseinheit lass ich heuer sicher keine aus ;) Na gut schaun wir mal. Alles Liebe wünscht Helmut

[Reply]

Schreibe einen Kommentar:

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>