Trainingsupdates auf Twitter

-782 Tage
Bis zum Ironman Austria 2012!

"Champions aren't made in gyms. Champions are made of something they have deep inside them. A desire, a dream, a vision. They have to have the skill and the will. But the will must be stronger than the skill."

- Muhammad Ali

My Road to Kona / Triathlon Blog von Martin Muehl
< >

Die ideale Wohngegen für Triathleten (in Wien)

donauinsel

Da im nächsten Jahr ein Umzug bei mir ansteht wird es langsam Zeit mir Gedanken zu machen, wo ich überhaupt eine Wohnung suchen soll. Gibt es für den “normalen” Menschen schon viel zu berücksichtigen, kommt für den Triathleten der auch aufs Training schauen will so unendlich viel mehr dazu.

Es sollten schließlich alle drei Sportarten direkt im Umfeld der Wohnung ausgeübt werden können, sowohl im Sommer, als auch im Winter.

Was alles in der Nähe sein sollte:

  1. Schwimmen
    • Sommer: freies Gewässer in der Nähe
    • Winter: Hallenbad
  2. Radfahren
    • Sommer: relativ schnell aus der Stadt draussen, wenige Ampeln
    • Winter: Berge in der Nähe um mit dem Bike keine zu lange Anfahrt zu haben
  3. Laufen
    • Lange flache Strecken und Hügel

Eine Anfahrt wäre noch am ehesten für’s Schwimmen vertretbar. Was aber gleich mal auffällt ist, dass ich mich was das Training angeht kaum noch verbessern kann. Im 20. hab ich die Donauinsel gleich ums Eck (Schwimmen, Laufen), bin gleich am Kahlenberg (Laufen, Biken) und mit dem Rad auch recht schnell aus der Stadt draussen.

Donauinsel ist also in ein großes Plus, Prater eher nicht weil doch zu monoton und klein, der Weg neben dem Donaukanal ist nach dem Baustellen-Jahrzehnt auch endlich durchgehend belaufbar.

Welche Bezirke wegfallen:

  • Im Prinzip fallen alle Innenbezirke weg – bei jeder Radausfahrt 1h aus der Stadt rauszufahren ist genauso kein Thema wie fünf Runden in einem Park für einen 30km Lauf.
  • 10,11,21,22,23 weil Sie vom großteil des Freundeskreises zu weit weg sind

Welche Bezirke kommen in Frage:

  • 2, 13, 14, 17, 19, 20
  • Trainingstechnisch wäre es wohl in Donauinsel Nähe besser
  • Privat zieht’s mich aber eher in den Westen Wiens

Das wird noch ein hartes Stück Arbeit ;-)

Wohnt von Euch noch jemand in und kann mir Tipps dazu geben?

Tags:

Tipp des Tages:

The Triathlete's Training Bible

The Triathlete's Training Bible - NEUAUFLAGE!!!

von Joe Friel

Die beliebte "Trainingsbibel für Triathleten" wurde neu überarbeitet und verbessert. Die neue, dritte Auflage des Bestsellers macht Dich zu einem stärkeren, schnellerem und klügeren Triathleten! Joe Friel zeigt Dir, wie Du eigenhändig und kompetent ein individuelles Trainingsprogramm entwirfst und Woche für Woche mit anhaltender Freude umsetzt.

Trainingsbibel für Triathleten bei Amazon kaufen...

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, kannst Du in Zukunft einfach auf dem Laufenden bleiben indem Du meinen RSS-Feed abonnierst.

Triathlon - Bücher:

Die Trainingsbibel für Triathleten Triathlon von Faris Al-Sultan Ausdauertrainer Triathlon The unbreakable Athlete Triathlon Training von Hermann Aschwer 10 Jahre Ironman Triathlon Austria von Stefan Petschnig

4 Kommentare

1. mexx schrieb am 26. November 2010 um 10:40

hy. also wir wohnen seit diesem sommer im 7., und ich muss sagen ich habe bis jetzt noch keine nachteile sichten können. sicherlich mit dem mtb in den wienerwald ist es schon ein stückchen, aber nicht unüberwindbar. laufen, wie du schon gesagt hast donaukanal – für wald und wiese haben wir oberösterreich (also vielleicht nicht relevant ;-) ). schwimmen fahr ich mim rad immer ins happyland – 40min. also das ist nicht die welt. uns taugts im 7., richtig gut

[Reply]

2. erwin schrieb am 30. November 2010 um 17:34

im westen von wien bist Du als Triathlet perfekt aufgehoben – zum Laufen ist man schnell aus der Stadt od. am Wienflussradweg od. in Schönbrunn – für Fahrtspiel gibts nichts besseres als den Lainzer TG und Radfahren ist im Wienerwald sicher spannender als auf der DI – und wenn man flach fahren will kommt man auch über den Riederberg nach Tulln zur Insel

lg,Erwin

[Reply]

Martin Mühl Reply:

Radfahrtechnisch ist die DI eh irrelevant, nur für’s Laufen würde sie mir wohl schon abgehen. Aber im Westen scheint’s doch auch lauftechnisch mehr Alternativen zu geben als gedacht ;-)

[Reply]

3. Andi schrieb am 11. January 2011 um 20:40

jup der Westen ist fürs Biken absoluter Traum. Raus in den Wienerwald mit genügend Höhenmetern und mässig befahrenen Straßen.
Aber beim Laufen musst dich auf Höhenmeter einstellen, wenn du die “akzeptierst” hast du ein großes Revier. Lainz, Baumgartner Höhe (rundherum auch in der Nacht da beleuchtet), Schönbrunn,…Aber Höhenmeter beim Laufen sind ja nicht das schlechteste Training

[Reply]

4. Frank schrieb am 15. February 2011 um 22:08

jetzt wo ihr eingezogen seid. Welche Wohngegend ist es geworden?

[Reply]

Martin Mühl Reply:

Der 14. Bezirk ist es geworden (Hütteldorf). Trainingstechnisch fast noch besser! Mit dem Rad gleich aus der Stadt draussen, Fürs Bike ist auch gleich einiges vor der Haustür und Laufen geht auch super entlang des Wienflusses, oder auch aus der Stadt hinaus.

[Reply]

Schreibe einen Kommentar:

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>