Trainingsupdates auf Twitter

-790 Tage
Bis zum Ironman Austria 2012!

"Many of life's failures are people who had not realized how close they were to success when they gave up."

- Thomas Edison

My Road to Kona / Triathlon Blog von Martin Muehl

Offizieller Ironman Altersklassen Weltmeister Trainingspartner

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen – ich bin seit Samstag offizieller Ironman Altersklassen Weltmeister Trainingspartner!!

zielHintergrund 1:

Max Renko wurde Samstag auf Hawaii mit über 13min Vorsprung souveräner Sieger in der Altersklasse M18-24 und krönt sich damit nach seinem Vize-Titel vor drei Jahren erstmals zum Ironman AK-Weltmeister!

Max wird außerdem 35. gesamt, 2. Österreicher nach Michi Weiss und 3. Amateur gesamt!

Herzliche Gratulation!!!

 

Hintergrund 2:

Ich hatte ihn im Frühjahr zufällig bei einer Ausfahrt getroffen und bin dann mit ihm ~3h gemütlich durch Niederösterreich pedaliert, was mich (wenn auch nur einmal) wohl zum Trainingspartner macht.

Daraus ergibt sich schlußfolgernd dass ich somit

Ironman Altersklassen Weltmeister Trainingspartner bin!!

*STOLZ*

:-)

Tags:

Kommentar schreiben 1 Kommentar

Rücktritt vom Rücktritt

Knapp drei Monate nach meinem letzten Eintrag ist es jetzt wieder Zeit geworden mich mit dem Gedanken an Sport zu befassen.

Nach dem letzten Ironman Austria hatte ich meine sportlichen Betätigungen ja so gut wie komplett eingestellt, von 100 auf 0 in 1 Tag quasi. Seit 5. Juli war ich einmal 1h (inkl. 3 Tage Schmerzen) und einmal 20min. Eigentlich schon fast lustig wenn man die Trainingsumfänge bedenkt die ich noch im Juni hatte.

ima09Das ich eine Pause brauchen werde, war mir schon auf den letzten Kilometern des Marathons klar, fürs Zielfoto hatte ich ja auch schon das Kapperl gezogen um mich für die schöne Zeit zu bedanken. Das es jetzt drei Monate nichts tun geworden sind, mag zwar viel und eine Vergewaltigung meines einst athletischen Körpers sein, ich hab’s aber gebraucht und somit passt’s auch.

Jetzt geht’s aber ENDLICH wieder weiter, die Gründe dafür sind vielfältig:

  • gefühlter Körperfettanteil bei 123%
  • auf der Waage steht sicher schon der 8er davor
  • nach 20min hab ich genug und am nächsten Tag spüre ich meine Beine
  • auch ich werde nicht jünger
  • irgendwie geht’s mir schon ab…

Aber der Hauptgrund ist wohl gekränkter Stolz:

Kompletten Beitrag lesen …

Tags: , , ,

Kommentar schreiben 6 Kommentare

Neoprenanzug reparieren

Weils kurz vor dem Ironman wieder aktuell ist, hier ein älterer Bericht wie man am besten seinen Neoprenanzug reparieren kann.

Einen guten Bericht wie man kleinere Löcher bei Neopren-Anzügen selbst reparieren kann gibt’s beim Triathlon-Magazin.

So können kleinere Löcher geklebt werden:

  1. Verklebende Flächen säubern
  2. Neopren auf beiden Seiten beschweren, sodass die Kontaktflächen auseinandergezogen bleiben
  3. Beide Seiten mit einer dünnen gleichmäßigen Schicht des (schwarzen) Neopren Klebers bestreichen.
  4. 20 Minuten trocknen lassen, sodass der Kleber fest ist, aber noch nicht gehärtet (noch immer auseinandergezogen lassen!)
  5. Eine zweite dünne Schicht auftragen
  6. 5 Minuten einwirken lassen bis sie zwar noch klebrig ist, aber keine Fäden mehr zieht
  7. Beide Flächen fest aufeinanderpressen
  8. Anzug mindestens 24h aufhängen um den Kleber komplett aushärten zu lassen

Happy klebing!

Tags:

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Poster der Woche: Face your fear

poster-fear

Fear // Face your fear to get stronger than you thought you could ever be.

Tags:

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Poster der Woche: Nutrition

poster-nutrition

Tags:

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Poster der Woche: Guts

poster-guts

Tags:

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Lance Armstrongs TT-Bike gestohlen

Auch die ganz Großen bleiben vor Diebstahl nicht verschont – Lance Armstrongs TT-Bike wurde gestohlen.

Ich sag’s gleich, ich war’s nicht!

2530837

 

Lance schreibt:

“Whoa!! They just came to my room and said our truck was broken into and someone stole my time trial bike! Wtf?!?”

http://twitpic.com/1i8t1

Horror-Vorstellung das einem das gefladdert wird!

Frag mich nur wer damit jemals fahren kann, wird’s ja so kein zweites Mal geben…

Tags:

Kommentar schreiben 1 Kommentar

Twitter, Facebook, Xing und mehr…

social-media

Meine Twitter-Updates werde ich in Zukunft nur mehr nutzen um meine Trainingseinheiten zu dokumentieren, für anderes sehe ich da mittlerweile weniger Sinn.

Endlich hats mich auch auf Facebook halbwegs gepackt, hier findet Ihr mein Facebook-Profil.

Auch auf XING bin ich zu finden, dort schon länger und mehr mit Infos zu meiner Firma.

Einige Fotos von Wettkämpfen und Trainingslagern findet Ihr in meinem Picasa – Fotoalbum.

Tags:

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Poster der Woche: Focus

poster-focus

Tags:

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Poster der Woche: Doping

poster-doping

Tags:

Kommentar schreiben 1 Kommentar

< Vorherige Einträge  |  Nächste Einträge >